Woher Chlamydien Medikamente?

Falls Sie sich fragen woher Sie Medikamente gegen Chlamydien bekommen, möchten wir Ihnen hier zwei Möglichkeiten vorstellen. Dabei geht es um den Besuch beim normalen Arzt und einer Internet Rezeptausstellung.

Medikamente gegen Chlamydien – Möglichkeit 1

urologe terminDie erste Möglichkeit wäre der normale Besuch beim Hausarzt. Dieser wird Sie sehr wahrscheinlich schnellstens an einen Urologen überweisen.

Mit Glück bekommen Sie in den Sprechzeiten mit viel Wartezeit noch sofort einen möglichen Termin.

Im schlimmsten Fall müssen Sie noch einen oder zwei Tage aushalten bis Ihnen geholfen werden kann. Je nach dem wie weit die Chlamydien Infektion schon vorangeschritten ist und wie schmerzhaft es für den Patienten ist, können auch spontane Termine durch viel Wartezeit ermöglicht werden.

Der Urologen macht dann in den meisten Fällen ein Urintest, verschreibt aber häufig direkt ein Antibiotika damit Ihnen geholfen werden kann.

Der Urintest kann nämlich häufig erst am nächsten oder übernächsten Tag ausgewertet werden.

Mit dem ausgestellten Rezept können Sie eine Apotheke besuchen und das Antibiotika kaufen.

Ist das Ergebnis positiv wird die Medikation zu Ende eingenommen, ist das Ergebnis negativ wird entweder nichts weiter unternommen, so lange das Medikament wirkt und die schmerzen nachlassen, oder es weitere Untersuchungen gemacht um die tatsächliche Infektion zu erkennen.

Immer beliebter und manchmal sogar schneller ist dagegen die zweite Möglichkeit um an ein Medikament gegen Chlamydien zu gelangen… der Internetdoktor.

Möglichkeit 2 – Das Internet

Die zweite Möglichkeit welche in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat, wäre die Rezeptausstellung über das Internet.

Sie Besuchen eine seriöse Online Klinik:

online klinik

Dort können Sie unter dem Menü „Sexualgesundheit -> Chlamydien“ ein Medikament gegen Chlamydien auswählen.

So können Sie in diesem Falle zwischen Doxycyclin und Azithromycin wählen. Azithromycin ist das am häufigsten verschriebene Antibiotikum bei einer Chlamydien Infektion.

Die Symptome von Chlamydien werden durch Azithromycin dadurch erreicht, in dem die Bakterien sich nicht weiter vermehren können und somit zum Absterben gezwungen werden.

Azithromycin bietet somit eine sehr schnelle und zuverlässige Wirkung. Dabei sind vor allem die geringe Belastung für den Körper (somit auch geringe Nebenwirkungen) ein großer Vorteil gegenüber anderer Antibiotika.

Azithromycin wird außerdem eingesetzt gegen:

Vor und Nachteile

Die Vorteile beim Gang zum Urologen und zur lokalen Apotheke sind natürlich die Preise.

Während der Besuch auf einer Online Klinik erst mal aus eigener Tasche bezahlt werden muss und je nach Krankenkasse eine Erstattung statt finden kann, oder auch abgelehnt werden kann. 

Die Nachteile einer Online Klinik wären die Preise, denn dort zahlen Sie nicht nur für das Medikament sondern auch für die Rezeptausstellung über das Internet und einen versicherten Expressversand.

Im Preis enthalten:

  • Rezeptausstellung
  • Originales deutsches Medikament
  • Kundenservice
  • Versicherter Expressversand

preise


Wir hoffen wir konnten Ihnen einfach und schnell beantworten woher Sie Chlamydien Medikamente erhalten können. Die Behandlung von Chlamydien sollte möglichst schnell erfolgen. Zögern Sie nicht direkt einen Arzt zu konsultieren.

Die Behandlung übe eine Online Klink benötigt 24 Stunden. Falls ein Arzttermin länger dauert, wäre der Online Besuch durchaus eine bessere Möglichkeit.